Main Menu

Our school

Mutmacher in Tönen

Virtuelles Musikprojekt der HBG

19.03.20 - Corona-Lockdown der Schulen.
Für unsere Schule mit Musikzweig und vielen musikalischen Aktivitäten hieß das:
Kein gemeinsames Musizieren in Orchestern und Chören, Absage geplanter Konzerte. Ein Verlust, den man mit Homeschooling und Videokonferenzen nicht wirklich wettmachen kann.

Dass Musik Mutmacher sein kann in einer Zeit, die von Unsicherheit und Kontaktmangel geprägt ist, zeigte sich an vielen Stellen in den Medien. Musiker gaben Wohnzimmer-Konzerte, die in den sozialen Netzwerken live übertragen wurden, andere spielten abends auf ihren Balkonen für die Menschen in der Nachbarschaft, wieder andere gaben vor Seniorenheimen kleine Konzerte, um die Heimbewohner, die durch Besuchsverbote stark eingeschränkt waren, zu erfreuen.

An unserer Schule startete das virtuelle Musikprojekt „We are the world“, das allen musizierenden Schüler*innen und Lehrer*innen die Möglichkeit gab, bei der Gemeinschaftsaufnahme des Songs mit Instrument oder Gesang mitzuwirken. Mit Noten und Mp3-Übungsdateien ausgerüstet, konnten alle zu Hause fleißig üben, dann eine mp3- oder Videoaufnahme machen und einsenden. Zusammengefügt wird sich daraus ein großes Ganzes ergeben: „We are the world“ in der HBG-eigenen Fassung, der erste Beitrag in unserem neu eingerichteten YouTube-Kanal.

Eva Landwehr

loading...
Musikprojekt der Heinrich-Böll-Gesamtschule Bochum während der Coronakrise 2020

schule ohne rassismus 0zukunftsschulen logonbs logo h p RGB nrw alternativ 300x171schulen im team 64headerSchuleDerZukunftSchulsanitätsdienst

Back to top